PUNKT🟡

Aktualisiert: 16. Sept. 2021


„Das Leben ist zu kurz fĂŒr lange Meetings“.

Besprechungen und Meetings perfekt vorbereiten!

Wenn Meetings schlecht vorbereitet sind, fressen sie nur kostbare Arbeitszeit. Eine schlechte Vorbereitung zeigt sich darin, dass die Ziele der Besprechung unklar sind, eine Tagesordnung fehlt, der Zeitplan unverbindlich ist oder dass einfach die falschen Leute zusammensitzen. Bei schlechter Vorbereitung wird auf UnwÀgbarkeiten und Störungen im Ablauf des Meetings nicht oder falsch reagiert und die Ergebnisse werden nicht protokolliert.

Unproduktive Meetings kostet SIE Geld!

Meetings werden schnell zur Kostenfalle – vor allem dann, wenn sie UnproduktivitĂ€t fördern.

Meetings sind wichtig, ganz klar. Doch oft sind sie langweilig und wenig zielgerichtet. Dann wird schnell eine Menge Zeit und Geld verschwendet. FĂŒr jedes Meeting sollten Sie vorab festlegen, worum es ĂŒberhaupt gehen soll.

Was sind die Inhalte des Meetings? Außerdem sollten Sie die organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen klĂ€ren. Besonders wichtig: SchĂ€tzen Sie ein, welche Einstellungen und Meinungen die Teilnehmer zum Meeting mitbringen. Die meisten Mitarbeiter*innen können die Hauptprobleme aus Meetings sofort benennen: keine oder mangelhafte Agenda, VerspĂ€tung der Teilnehmenden, zu viele irrelevante GesprĂ€che, Nutzung von elektronischen GerĂ€ten.

Darum sollten Sie Ihre regelmÀssige Meetings planen.

Dennoch; Planen Sie die Besprechung nicht zu akribisch und detailliert.

Oft kommen im Meeting noch andere Themen auf den Tisch. Deshalb macht es Sinn, Raum fĂŒr FlexibilitĂ€t zu lassen und nicht zu viel Zeit und Energie in die Vorbereitung zu stecken.


Kontaktieren Sie mich und finden Sie heraus, wie ich Ihnen zur Meetingkultur helfen kann.

Auf ein persönliches ErstgesprÀch freue ich mich.


Ganz nach dem Motto; aus der Praxis - fĂŒr die Praxis


Cello Keller

Mobile. +41 79 272 18 12 ​

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

punkt🟡

punkt🟡

Punkt🟡